• Aufsuchen von Schwachstellen an Gebäudehülle, Fenstern und Abschlüssen
    (bei guter Zugänglichkeit auch von Dächern)
  • Lokalisierung von Lecks in Heizsystemen und Wasserleitungen
  • Qualität der ausgeführten Isolationsarbeiten, bzw. Neuinstallationen prüfen / belegen
  • Gefahr von Schimmelbildung erkennen
  • Strukturen von historischen Gebäuden sichtbar machen

Anwendungsgebiete

 

Sanierungsbedarf an Altbauten

An Altbauten werden Schwachstellen mittels der Bauthermographietechnik sofort sichtbar. Wärmebilder inklusive eines ausführlichen Berichts dienen dazu, gezielt energiesparende Sanierungsmassnahmen zu planen.

 

Lokalisierung von Heiz- und Wasserleitungen

Mit Infrarotaufnahmen lassen sich Heiz- und Wasserleitungen genau orten. 

Für Reparaturen muss so nur an der schadhaften Stelle aufgebrochen werden.

 

Qualitätsprüfung der ausgeführten Arbeiten

Bei Neubauten und abgeschlossenen Sanierungsarbeiten lässt sich dank der Thermographie die Qualität der ausgeführten Arbeiten belegen und überprüfen.

 

Gefahr von Schimmelbildung

Zu hohe Luftfeuchtigkeit bei tiefen Temperaturen begünstigt die Bildung von Schimmelpilz. Die Wärmebildkamera erkennt die gefährdeten Stellen zuverlässig.

 

Strukturen historischer Gebäude sichtbar machen

Verdeckte Fachwerke, zugemauerte Tür- und Fensteröffnungen kommen im Wärmebild zum Vorschein. Lage und Zustand der Konstruktionselemente sind für vorgesehene Freilegungen oder Sanierungen ersichtlich.

 

Leistungen:

  • Ausführliche Auftragsbesprechung (ev. vor Ort)
  • Detaillierte Offerte mit Kostendach-Garantie
  • Infrarotaufnahmen mit hochauflösender Wärmebildkamera
  • Ausführlicher Bericht mit genauen Angaben zu den Messvoraussetzungen
  • Persönliche Besprechung des Thermografie-Berichtes

Hauptsitz

Keller + Steiner AG

BAUGESPANNE.CH

Industrie Breite

5615 Fahrwangen

 

Vermessung

Keller + Steiner AG

Sarmenstorferstrasse 3

5615 Fahrwangen

 

Telefon +41 56 649 20 70

Fax +41 56 649 20 71

info@baugespanne.ch