Erdungen

Mehr Sicherheit durch Personenschutz

Diese Massnahme ist erforderlich bei Projekten nahe an Hoch- und Niederspannungs­netzen, wie Freileitungen und Dachständereinführung bei Wohnungsbauten, zum Schutz von Personen und Sachen. Bei Baugespannen und Baugespann-Türmen in der Nähe von Freileitungen (z.B. SBB, Strassenbahn) empfehlen wir, eine Schutzerdung ernsthaft zu prüfen. Wir über­nehmen für Sie sämtliche erforderlichen Abklärungen und Massnahmen.